Turnzwerge starten am 17. August

Mit einer neuen Gruppe für die Kleinsten startet der SC Reckenfeld am 17. August. Von da an treffen sich jeden Mittwoch von 9 bis 10.30 Uhr die Turnzwerge in der Sporthalle auf dem Vereinsgelände. Es handelt sich um ein Bewegungsangebot für Null- bis Dreijährige – natürlich in Begleitung von Mama oder Papa. Trainerin ist Justina Heggelmann. Interessierte können einfach beim ersten Training vorbeischauen. Wer noch nicht Mitglied im SCR ist, darf vor der Anmeldung an zwei Vormittagen hinein schnuppern.

Premiere für neue Laufshirts

Vor über zwei Jahren hat die Kinderlaufgruppe des SC Reckenfeld neue Laufshirts angeschafft. Nach langer pandemiebedingter Wartezeit war es am vergangenen Freitag endlich soweit und die leuchtend grünen Trikots konnten erstmals in einem richtigen Wettkampf getragen werden. Mit fünf Kindern startete die Laufgruppe beim 33. Teekottenlauf in Emsdetten. Dabei gelang es allen, sich in ihren Altersklassen auf den vorderen Plätzen zu platzieren – zweimal sogar der Sprung aufs Siegerpodest.

Den Auftakt bei den Jüngsten über die kleine Teekottenmeile von 1,4 km machte Thilo Wendel. In einer Zeit von 5:56 Minuten lief er als 11. von 125 gestarteten Kindern ins Ziel, in seiner Altersklasse M9 belegte er damit den 10. Platz.

Im nächsten Lauf der Schülerinnen über die große Teekottenmeile von 2,4 km waren für den SC Reckenfeld mit Arina Harms und Ida Wendel zwei Kinder am Start. Arina Harms konnte in einer Zeit von 10:34 Minuten den fünften Platz in der Altersklasse W12 erlaufen, nur knapp dahinter erreichte Ida Wendel in 10:59 Minuten den achten Platz in der selben Altersklasse.

Den erfolgreichen Abschluss am Nachmittag machten die Schüler über die Distanz von 2,4 km. In diesem Lauf kam Jonah Fischer als Zweitplatzierter von 70 Kindern ins Ziel, seine schnelle Endzeit von 8:45 Minuten bedeutete Platz 1 in der Altersklasse M14. Mit Jonas Jansen konnte ein weiterer Starter des SCR einen Podestplatz erreichen. Mit seiner Endzeit von 10:08 Minuten erreichte er den zweiten Platz in der Altersklasse M12.  

Nach diesem erfolgreichen Auftakt hoffen nun alle, dass die leuchtenden Laufshirts nun regelmäßig auf den Laufstrecken des Münsterlandes zu sehen sind.

Die Kinderlaufgruppe des SC Reckenfeld trainiert jeden Donnerstag von 17.15 bis 18.15 Uhr auf dem Sportgelände Wittlerdamm. Interessierte Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren können gerne einmal in das Training reinschnuppern.

Dankeschön für fleißiges Schwitzen

Wladimir Zielke hat beim SC Reckenfeld schon einige Sportler zu Höchstleistungen gepusht – nicht nur als Leiter der Abteilungen Turnen sowie Military-Fitness und Notwehr, sondern auch mit seinen Aktionen für „Schwitzen für den guten Zweck“. Mit dem Verein, der Geld für krebskranke Kinder im Familienhaus der Uniklinik Münster sammelt, die über Weihnachten im Krankenhaus bleiben müssen, hat er schon etliche Fitness-Trainings durchgeführt und in diesem Sommer auch ein Elfmeterschießen auf dem Sportgelände am Wittlerdamm veranstaltet. Als kleines Dankeschön für die besonders rege Teilnahme hat Zielke nun stellvertretend für die gesamte Abteilung vier Spieler zu einem Besuch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund eingeladen und auch noch ein besonderes Erinnerungsstück für das Clubheim mitgebracht. „Ich bin der Meinung, dass gute Leistung belohnt werden muss“, betonte er.

 

Jonas Müller (1. Mannschaft), Andrej Kanke (2. Mannschaft), Nadja Quadflieg (Damen) und Marcel Koch (F1-Jugend) wurden von den Trainern für den Ausflug ausgewählt, den die Fahrschule Büter und Kerkering gesponsert hat. Sie durften in Dortmund dann Fußball-Geschichte hautnah erleben und bekamen neben dem WM-Pokal von 2014 auch einen Fußball zu sehen, der bei der legendären WM von 1954 übers Spielfeld gerollt ist. Auch eine Torwart-Challenge und ein Kicker-Turnier standen auf dem Programm.

 

Nur wenige Tage später besuchte Zielke das Deutsche Fußballmuseum erneut – zu einer Buchpräsentation. „Die Nacht von Sevilla ’82“ wurde in kleiner Runde vorgestellt, in Anwesenheit der damaligen Nationalspieler Klaus Fischer (FC Schalke 04) und Pierre Littbarski (1. FC Köln). Mit im Gepäck hatte Zielke einen bereits von den Spielern der 2. Mannschaft des SCR unterschriebenen Fußball, den ihm Trainer Thorsten Schwarz mitgegeben hatte. Darauf verewigten sich an diesem Abend auch die beiden Fußball-Legenden, die ihre besten Wünsche mit auf den Weg gaben. „Das war ein besonderer Abend mit wunderbaren Menschen“, berichtete Zielke. „Sicherlich wird der Ball im Clubheim einen Ehrenplatz finden.“

Kinderlaufgruppe: Freie Plätze und Platz eins für Jonah Fischer

In der Kinderlaufgruppe des SC Reckenfeld sind noch Plätze frei. Nach Beginn der Winterzeit findet das Training an jedem Donnerstag von 17:15  bis 18:15 Uhr in der Sporthalle auf dem Sportgelände Wittlerdamm statt.  Das Training besteht aus Grundübungen und Spielen zur Stärkung von Koordination, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit und richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren. Interessierte Kinder können gerne einmal in das Training reinschnuppern.

Übrigens konnte Jonah Fischer aus der Kinderlaufgruppe  beim 1. Nordwalder Laufspektakel im Zwei-Kilometer-Lauf in einer Zeit von 7:59 Minuten den erreichen Platz erreichen.

Freie Plätze bei den Turnzwergen

Bei den Turnzwergen des SC Reckenfeld sind noch Plätze frei.
Es handelt sich um ein Eltern-Kind- und Großeltern-Kind-Bewegungsangebot für Kinder ab Krabbelalter bis ca. drei Jahre.
Die Teilnahme an diesem Kursus kostet 25 € für zehn Termine. Das Angebot findet immer mittwochs von 9 bis 10 Uhr in der Sporthalle auf dem Sportgelände Wittlerdamm statt.
Interessierte können einmal kostenlos hineinschnuppern.