In der Karate-Hauptstadt Dresden

Wie schon im vergangenen Jahr wurde Dresden in der vergangenen Woche wieder zu Deutschlands Karate-Hauptstadt: über 120 Karateka trafen sich zum Sommer-Gasshuku, einem viertägigen Lehrgang, der den Höhepunkt im Karate-Jahr bildet. Auch vom Dojo Kamakura waren vier Schüler inklusive Dojoleiter Markus Boy Sensei (4. Dan) mit dabei, um gemeinsam zu trainieren und Gürtelprüfungen abzulegen.

Weiterlesen …

Drittes Technical-Seminar in Belgien

Kürzlich trafen sich vom Shotokan Karateverband S.K.I.- European Federation zum 3. Technical-Seminar in Belgien / Budgenbach im Ferienpark Worriken. Das Besondere an diesem Seminar war, dass erst Inhaber des braunen Gurtes teilnehmen konnten, somit war das Niveau für das Wochenende mit Grund und Erweiterten Kombinationen im Kihon und Jiyu-Kamae gesetzt.

Weiterlesen …

Umzug ist zentrales Thema der Mitgliederversammlung

Die Zusammenlegung der Sportstätten am Wittlerdamm war zentrales Thema der Mitgliederversammlung des SC Reckenfeld am Donnerstagabend im Deutschen Haus. Hierzu haben die Westfälischen Nachrichten einen ausführlichen Bericht verfasst. Ebenso wird über die Beantragung von Fördermitteln berichtet:

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Greven/3380026-SC-Reckenfeld-Umzug-zum-Wittlerdamm-Sahnetorte-sogar-mit-Kirsche

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Greven/3380175-Foerderantrag-fuer-Sportanlage-600-000-Euro-vom-Land

Der SCR-Vorstand 2018: (v.l.) Dieter Eixler, Jens Dömer, Tim Vallandi, Frank Reinker, Bernd Hanneken, Carsten Spielmann, Heidrun Riese, Julian Holthaus und Andrew Termöllen. Es fehlt der Ehrenvorsitzende Heinz-Jürgen Schölzke.

Weiterlesen …

4. Tomo-Cup beim Dojo Kamakura

Am vergangenen Samstag fand in Handorf zum vierten Mal der Tomo-Cup statt, ein Karateturnier, bei dem sich der Nachwuchs von sieben regionalen Karatedojos freundschaftlich miteinander messen kann. Das Dojo Kamakura war in diesem Jahr mit Dojoleiter Markus Boy Sensei (4. Dan) als Ausrichter dieser Veranstaltug nominiert.

Weiterlesen …