Trainings- und Spielbetrieb ab sofort eingestellt

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Krisenstab der Stadt Greven am Freitag entschieden, alle Sportplätze und -hallen für den Trainings- und Spielbetrieb ab sofort zu sperren. Für den Schulsport bleiben die Hallen und Plätze vorerst geöffnet. Das Grevener Hallenbad ist ab Freitag, 14:00 Uhr, komplett geschlossen – das gilt auch für den schulischen Schwimmunterricht. Die Stadt folgt damit einer Empfehlung des Kreisgesundheitsamts. Die Maßnahmen tragen dazu bei, die Übertragung des Corona-Virus COVID-19 zu verlangsamen und besonders gefährdete Menschen vor Ansteckung zu schützen. Die Schließungen gelten vorerst bis Ende April.

Link zur Pressemitteilung der Stadt Greven

Weekend-Turnen für die Kleinen mit der ganzen Familie

Wie man aus einer spontanen Idee eine tolle Veranstaltungsreihe machen kann, stellten Übungsleiter des SC Reckenfeld am Wochenende unter Beweis. Lena Hagemeyer, die selbst die Turnzwerge am Mittwochmorgen leitet, und Viola Dömer, Teilnehmerin dieses Angebots, fanden es in der Vergangenheit schade, dass es keine Angebote gibt, bei denen die berufstätigen Elternteile mit Ihren Kindern turnen gehen können. So kam die Idee auf, ein „Weekend-Turnen“ in der neuen Sporthalle am Wittlerdamm für Kinder im Alter von null bis drei Jahren zu organisieren, bei dem Mutter und Vater, Onkel und Tante, Oma und Opa den Kleinen beim Turnen zusehen können.

Weiterlesen …

Sportlerwahl: Abstimmen für die SCR-Kegler

Der SC Reckenfeld freut sich, dass die Sportkegler in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ bei der Sportlerwahl 2019 nominiert sind. Hier kann für sie abgestimmt werden: https://www.wn.de/WN-Aktion/WN-Formulare/Sportlerwahl-Greven-2019?fbclid=IwAR17hcq5uSJXKpG8Ap4dfOfvd3IVrN1mMTgtck614z2l-VXlQ4pyFgFSBCw

Die Sportlerwahl ist eine Aktion der Westfälischen Nachrichten in Kooperation mit dem Stadtsportverband, erstmals mit im Boot ist auch die Stadt Greven.

Stimmt fleißig für die Kegler ab, die nicht nur sportlich überzeugen konnten, sondern vor allem durch den enormen Aufwand und ganz viel Eigenleistung, mit denen sie die Vier-Bahnen-Anlage am Wittlerdamm ermöglicht haben.

 

Schwitzen für den guten Zweck 2019

Aus der privaten Initiative ist eine große Aktion geworden: Mehrfach hat Wladimir Zielke zusammen mit seiner Frau Milena eine Spende an das Familienhaus der Uniklinik Münster gerichtet – um krebskranken Kindern, die über Weihnachten im Krankenhaus bleiben müssen, eine Freude zu machen. Im vergangenen Jahr kam durch einen Crossfit-Wettkampf, den der Abteilungsleiter mit seinem Boxing-Team des SC Reckenfeld zur Spendensammlung nutzte, schon eine größere Summe zusammen. Jetzt hat die Abteilung, die mittlerweile in „Military Fitness und Notwehr“ umbenannt wurde, wieder Geld gesammelt. Und zwar eine ganze Menge: 1430 Euro sind zusammengekommen und wurden noch vor den Feiertagen im feierlichen Rahmen überreicht.

Weiterlesen …