Wichtige Auswärtszähler für Sportkegler

Die Kegler des SC Reckenfeld haben auch am zweiten Westfalenliga-Spieltag gepunktet. Eine Woche nach dem Auftaktsieg in Siegen holten die Reckenfelder bei der SG Ostbevern-Gütersloh II mit 1:2 (40:38/ 4742:4802) einen wichtigen Auswärtszähler. Möglicherweise wäre für den SCR sogar mehr drin gewesen, hätte auf Seiten der Gastgeber nicht Heinz Polenz einen solchen Sahnetag erwischt: Mit überragenden 888 Holz avancierte er auf den Bahnen der Stadthalle Gütersloh zum Matchwinner, denn an der Seite von Mario Rades (782 Holz) holte er gegen Björn van Raalte (768) und den erneut starken Stephan Rolfes (819) einen Vorsprung von 83 Holz heraus.

Weiterlesen …

Hochkarätiger Neuzugang für die Kegler

Am Wittlerdamm wächst in atemberaubenden Tempo die neue Sportanlage des SC Reckenfeld. Seit dem Wochenende haben auch die Kegler ein Dach über dem Kopf – genauer gesagt der Raum, in dem bald die Kegelbahnen entstehen sollen. Parallel dazu rüstet sich die Abteilung auch personell für die Westfalenliga. Künftig können sie in ihren Reihen auf die Erfahrung von über hundert Bundesliga-Spielen bauen.

Weiterlesen …

David Ender knapp am ganz großen Wurf vorbei

Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Ostbevern hat der Reckenfelder Nachwuchskegler David Ende den ganz großen Wurf knapp verpasst. Im Einzelwettbewerb der männlichen A-Jugend belegte Ender im Vorlauf mit 678 Holz Platz neun und verpasste damit das Finale der besten acht Kegler nur um zehn Holz. Ender spielte konstant jeweils um die 170 Holz auf jeder Bahn. Am Ende fehlte dem SCR-Kegler auch das nötige Quäntchen Glück auf den Räumgassen für den Sprung ins Finale – und damit die Chance, sich auch für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Abschluss in der Oberliga

Das Intermezzo ist beendet: Nach nur einem Jahr verlassen die Kegler des SC Reckenfeld die Oberliga wieder in Richtung Westfalenliga. Am letzten Spieltag der Saison war der BSV Ostbevern II zu schwach, um den Reckenfeldern ernsthaft Paroli zu bieten – so wie die gesamte Konkurrenz in dieser Spielzeit. In 14 Spielen gab Reckenfeld ganze zwei Punkte ab, und zwar bei der knappen Auswärtsniederlage Anfang Dezember bei BW Ottmarsbocholt, das als einziger SCR-Bezwinger die Liga folgerichtig als Tabellenzweiter abschließt.

Weiterlesen …