Kegler glänzen in der dritten Pokalrunde

Mit dem Selbstbewusstsein eines frisch gebackenen Oberliga-Meisters haben die Sportkegler des SC Reckenfeld auch im Westfalen-Pokal die nächste Hürde genommen: Beim Bezirksligisten KSF Herne III erzielten die Reckenfelder in der dritten Runde einen neuen Mannschaftsrekord und setzten sich entsprechend souverän mit 3222:2883 Holz durch. In der Runde der letzten acht erwartet der SCR nun den Bundesliga-Aufsteiger Union Gelsenkirchen.

Weiterlesen …

Neue Laufgruppe für Kinder startet am 21. April

Der SC Reckenfeld ruft eine neue Laufgruppe für Kinder ins Leben. Diese trifft sich ab dem 21. April immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr unter der Leitung von Kerstin Börger und Michael Fischer. Die Gruppe läuft an der frischen Luft, Startpunkt ist die Walgenbachhalle. Das Angebot richtet sich an alle lauffreudigen Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Die Zahl der Teilnehmer ist auf maximal 15 begrenzt. Anmeldungen nimmt Familie Fischer ab 18 Uhr unter Telefon 02575 / 938530 entgegen.

Oberliga-Meister kommt aus Reckenfeld

Zwei Geschenke haben den Sportkeglern des SC Reckenfeld am Sonntag die Meisterschaft in der Oberliga beschert. Zum einen trafen die Reckenfelder zum Saisonabschluss auf einen BSV Ostbevern, der nicht in Bestbesetzung antrat und dem SCR damit einen 3:0 (16:20/3013:2964)-Auswärtserfolg ermöglichte. Zum anderen leistete der KSC Lengerich mit einem knappen 2:1-Erfolg gegen Meisterschaftskonkurrent Adler Buldern wertvolle Schützenhilfe.

Weiterlesen …

Neue Impulse für das Training vor Ort

Am vergangenen Wochenende fand in Aalen in Baden-Württemberg der alljährliche Karate-Bundeslehrgang des SKID statt. Neben Bundestrainer Akio Nagai Shihan (8. Dan) konnte wie in den Vorjahren auch Gasttrainer Shinji Tanaka Sensei (6. Dan) gewonnen werden. Rund 150 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren der Einladung auch in diesem Jahr gefolgt, um Karate ei den japanischen Meistern aus erster Hand zu erlernen.
Auch fünf Mitglieder des örtlichen Karatedojos Kamakura mit Dojoleiter Markus Boy (3. Dan) besuchten den Lehrgang, um sich weiterzubilden und neue Impulse für das Training zu bekommen.

Weiterlesen …