Beim SCR wird wieder Tischtennis gespielt: Start am 20. September

Beim SC Reckenfeld wird wieder Tischtennis gespielt. Am kommenden Donnerstag (20. September) startet eine neue Hobbygruppe, die sich einmal in der Woche um 19 Uhr in der kleinen Sporthalle in der Ortsmitte trifft – ins Leben gerufen von Mathias Klitzsch, der über viele Jahre selbst aktiver Spieler war und jetzt wieder gerne zusammen mit Gleichgesinnten den Schläger schwingen möchte. Jugendliche ab zehn Jahren und Erwachsene allen Alters sind zum Mitspielen eingeladen. Vorkenntnisse sowie eigene Schläger sind nicht erforderlich.

„Mitzubringen sind nur Sportkleidung und Lust auf Tischtennis“, erklärt Klitzsch, der den Spaß am schnellen Spiel mit dem kleinen Ball, das Reaktionsvermögen und Konzentration fördert, in den Vordergrund stellen möchte. Dabei soll sich jeder Interessierte willkommen fühlen. „Wir hoffen, dass eine kleine Tischtennis-Gemeinschaft erwächst“, sagt der Initiator. Wer in das neue Angebot hineinschnuppern möchte, kann einfach beim Training vorbeischauen oder sich vorab bei Mathias Klitzsch (Tel. 0151 27002129) informieren.

Freuen sich auf Mitspieler beim neuen Tischtennis-Angebot des SCR: Mathias Klitzsch (2.v.l.) mit Joshua (l.), Dominik (3.v.l.) und Holger Zienczyk.