Richtungsweisendes Duell in Nordhorn

Ein Platz im Verfolgerfeld oder ganz vorne mit dabei? Am Samstag (13 Uhr) zeigt sich möglicherweise, wohin der Weg für die Zweitliga-Kegler des SC Reckenfeld in dieser Saison führt. Mit einem Auswärtssieg bei den Kegelfreunden Nordhorn könnten sich die Reckenfelder tatsächlich in den Kreis der ernsthaften Aufstiegsaspiranten spielen. Andernfalls wäre dieser Zug vermutlich abgefahren.

Nordhorn ist denkbar schlecht in die Saison gestartet, verlor gleich das erste Heimspiel gegen Osnabrück, hat sich mittlerweile aber stabilisiert. Zuletzt ließen die Niedersachsen mit einem Punktgewinn beim Tabellenführer CfK GW Rösrath aufhorchen – sehr zur Freude der Reckenfelder, die dadurch punktemäßig mit Rösrath gleichzogen.

Obwohl alle Reckenfelder schon öfter im Grafschafter Kegelsportzentrum in Nordhorn gespielt haben, begeben sie sich dennoch auf fremdes Terrain: Vor eineinhalb Jahren wurden dort vier der acht Bahnen erneuert – seitdem spielt Nordhorn auf Kunststoff. Im Herbst letzten Jahres verhinderte der coronabedingte Saisonabbruch das Derby gegen Reckenfeld. Also kann man nur spekulieren. Nimmt man die bisherigen Ergebnisse als Maßstab, wird der SCR wohl einen Schnitt von mindestens 840 werfen müssen, um alle drei Punkte mitzunehmen.

Für einen Nordhorner wird die Partie am Samstag wohl eine ganz besondere sein: Markus Reinker lernte einst als Jugendlicher beim SCR das Kegeln und trug Ende der 1990er-Jahre maßgeblich zum ersten Westfalenliga-Aufstieg der SCR-Kegler bei, bevor er zur TG Münster in die 2. Liga und später weiter nach Nordhorn wechselte. Seinem einstigen Heimatverein hat der inzwischen 47-Jährige als passives Mitglied bis heute die Treue gehalten. Nun kommt es zum ersten sportlichen Wiedersehen.

Dabei wird er auf zwei alte Mannschaftskameraden treffen: Mit Björn van Raalte spielte Reinker zu Reckenfelder Zeiten zusammen, Michael Reisch war sogar beim SCR, in Münster und in Nordhorn Teamkollege.


SCR: Andre Ahlers, Jonas Müller, Michael Reisch, Björn van Raalte, Michael Schlüter, Stefan Lampe

 

Die weiteren SCR-Spiele am Wochenende:

SC Reckenfeld 3 – ESV Siegen So., 13 Uhr
SC Reckenfeld 4 – BW Ottmarsbocholt So., 10 Uhr
BSV Ostbevern 3 – SC Reckenfeld 5 So., 11 Uhr
Bielefelder SK 2 – SC Reckenfeld 6 So., 13.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar