Mannschaft 2 bis 5 der Kegler punkten am Wochenende

Drei ganz wichtige Punkte verbuchten am Sonntag die Westfalenliga-Kegler des SC Reckenfeld 2 auf ihrem Konto. Bei der KV Gütersloh-Rheda gewannen die Reckenfelder dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung mit 3:0 (41:37/ 4654:4574), wodurch beide Teams in der Tabelle die Plätze tauschten. Die Reckenfelder sind damit die Auswärtsspezialisten der Liga: Acht ihrer zehn Punkte in dieser Saison sammelte die SCR-Reserve auf fremden Bahnen.
In Gütersloh legte Jens Hagemann mit starken 818 Holz im ersten Block den Grundstein zum Erfolg. Andre Penz (754), Marc Kockmann (758) und Ingo Bäumer (743) spielten allesamt solide Zahlen und schickten so den Reckenfelder Schlussblock mit einem soliden Vorsprung von knapp über 100 Holz ins Rennen. Obwohl die Gütersloher Mario Rades (792) und Heinz Polenz (810) ordentlich Druck ausübten, ließen sich Udo Reinker (793) und Björn van Raalte (788) nicht aus der Ruhe bringen und sicherten ihrem Team den Sieg.

Auch die 3. Mannschaft des SCR holte mit einem 2:1 (44:34/ 4569:4478) gegen SU Annen zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der anderen Westfalenliga-Staffel. Großen Anteil am Reckenfelder Erfolg hatte Maria Schmedt, die mit bärenstarken 826 Holz ihren Teamkollegen zeigte, wie man die Bahnen am Wittlerdamm zu spielen hat. Besser war am Samstag nur Annens Ingo Huszar (836 Holz). Die übrigen Reckenfelder – Marcel Reisch (747), Frank Stallmeier (768), Frank Reinker (742), Frank Attermeier (734) und Marcus Klaus (752) – spielten allesamt solide bis gute Zahlen.

Maria Schmedt
Maria Schmedt

Die SCR-Vierte holte am Sonntag einen Punkt beim Oberliga-Tabellenführer ESV Münster 2. Bei der 1:2 (16:20/ 2747:2810)-Niederlage erzielte Reckenfelds Robert Willmann mit 746 Holz das Top-Ergebnis des Tages und avancierte damit für sein Team zum Matchwinner.
Die 5. Mannschaft des SCR freute sich ebenfalls über einen Auswärtspunkt bei BW Ottmarsbocholt 2. Das Spiel ging 1:2 (16:20/ 2589:2677) verloren. Andre Verlemann erzielte 795 Holz und sammelte weitere Spielpraxis für anstehende Bundesliga-Einsätze.

Schreibe einen Kommentar