Pokalknüller gegen Erstliga-Aufsteiger am 14. Mai

Der Termin für das Pokal-Highlight steht: Am 14. Mai (Samstag, 11 Uhr) empfangen die Sportkegler des SC Reckenfeld den Erstliga-Aufsteiger Union Gelsenkirchen im Halbfinale des Westfalenpokals. Für den frisch gebackenen Oberliga-Meister ist es zum Abschluss einer überaus erfolgreichen Saison noch einmal ein richtiges Knüller-Spiel. Für eingefleischte Fans und Laien ist es die außergewöhnliche Gelegenheit, Kegelsport auf Top-Niveau in Reckenfeld live mitzuerleben.

Die Gelsenkirchener sicherten sich in dieser Saison ganz überlegen den ersten Platz in der 2. Bundesliga Nord und damit den Aufstieg in Liga eins. Das Team gilt als ausgesprochen gleichmäßig besetzt und man darf gespannt sein, welche vier Spieler im Reckenfelder Irodion auf die Bahnen gehen. Die Chancen für das SCR-Quartett dürften in jedem Fall mehr als überschaubar sein. Es wäre schon ein Erfolg, wenn man die Gelsenkirchener zumindest phasenweise etwas ärgern könnte.

Schreibe einen Kommentar