Pokal-Duell der Westfalenliga-Spitzenreiter

Wer ist die beste Regionalliga-Mannschaft in Westfalen? Eine vorläufige Antwort auf diese Frage könnte es am Sonntag (11 Uhr) geben. Denn in der 3. Pokal-Runde treffen mit den Sportkeglern des SC Reckenfeld und Union Gelsenkirchen II die Tabellenführer der beiden Westfalenliga-Staffeln aufeinander.

Einen klaren Favoriten gibt es wohl nicht in dieser Partie. Allerdings haben die Reckenfelder den Heimvorteil auf ihrer Seite. Und der Anreiz für ein Weiterkommen ist groß. Schließlich winkt dem Sieger in der nächsten Runde möglicherweise ein Heimspiel gegen den Zweitligisten Ninepin Iserlohn.
Die Reckenfelder müssen mit Udo Reinker auf einen ihrer Top-Spieler urlaubsbedingt verzichten. Allerdings wird der Pokal ohnehin mit Vierermannschaften ausgetragen. Welche vier Spieler aus dem verbliebenen SCR-Quintett zum Einsatz kommen, wird kurzfristig entschieden.
Wie auch immer das Pokalduell am Sonntag ausgeht: Es ist gut möglich, dass sich die Wege beider Mannschaften in zwei Monaten erneut kreuzen. Denn sollten beide Teams die Spitzenpositionen in ihrer jeweiligen Westfalenliga-Gruppe bis zum Schluss verteidigen, geht es anschließend in zwei Relegationsspielen um den Aufstieg in die NRW-Liga. Dann wird sich wirklich zeigen, wer die beste Regionalliga-Mannschaft in Westfalen ist.