Oberliga-Sportkegler erobern Tabellenführung zurück

Die Sportkegler des SC Reckenfeld haben die Tabellenführung in der Oberliga zurückerobert und gehen nun mit leichtem Vorsprung auf die Saisonzielgerade. Am Sonntag gewannen die Reckenfelder gegen den KSC Lengerich mit 3:0 (24:12/ 3085:2670), während Konkurrent Adler Buldern in Ostbevern mit 0:3 Federn ließ. Die Entscheidung um die Meisterschaft fällt nun an den letzten beiden Spieltagen.

Die Lengericher taten sich einmal mehr ausgesprochen schwer auf den Reckenfelder Bahnen. Ralf Rehkopf (739 Holz) und Peter Menzel (732) erzielten für die Gäste noch die besten Zahlen und blieben damit knapp vor dem erneut schwächelnden Frank Reinker (726). Das übrige SCR-Trio spielte an diesem Tag jedoch „in einer anderen Liga“: Björn van Raalte (797) und Udo Reinker (796) lieferten sich – wie in der Bestenliste der laufenden Oberliga-Saison – ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze. Jonas Müller folgte mit ebenfalls guten 766 Holz. Damit bauten die Reckenfelder ihre Heimbilanz in dieser Spielzeit auf beeindruckende 20:1 Punkte aus.

In der Tabelle liegt der SCR zwei Spieltage vor Schluss zwei Zähler vor Adler Buldern. Am Wochenende nach Ostern kommt es zum möglicherweise vorentscheidenden direkten Vergleich. Mit einem Sieg in Buldern könnten die Reckenfelder dann sogar die Meisterschaft klarmachen.