Hochrangige Shotokan-Instruktoren in München

Am vergangenen Wochenende reisten einige Karateka des örtlichen Dojos Kamakura nach München, um dort an einem ganz besonderen Lehrgang teilzunehmen. Bereits zum dritten Mal fand der sogenannte Takudai-Lehrgang statt.

Kennzeichnend für die Veranstaltung ist, dass alle eingeladenen Instruktoren die renommierte Takushoku-Universität in Japan abgeschlossen haben, die für ihr Karate bekannt ist. Außerdem handelt es sich um einen verbandsübergreifenden Lehrgang, zu dem nicht nur Karateka des ausrichtenden Verbands SKID (Shotokan Karate International Deutschland) anreisten, sondern auch Karateka anderer Verbände aus Deutschland sowie zahlreichen anderen europäischen Ländern. Insgesamt verteilten sich 400 Teilnehmer, vor allem Schwarzgurte, auf zwei Trainingshallen, um unter der hochrangigen Riege der Instruktoren gemeinsam zu trainieren. Als Instruktoren waren vor Ort: Europa-Cheftrainer und Bundestrainer Großbritanniens Shihan Shiro Asano (9. Dan), Italien-Bundestrainer Shihan Masaru Miura (9. Dan), Deutschlands Bundestrainer Shihan Akio Nagai (9. Dan), Shihan Manabu Murakami (8. Dan), Shihan Tatsuya Naka (7. Dan) von der JKA (Japan Karate Association) sowie Shihan Shinji Akita (6. Dan) von der SKAI (Shotokan Karate-Do Alliance International). Reihum gaben sie von Freitag bis Sonntag einen Einblick in die Kampfkunst und in ihre eigene Interpretation bestimmter Techniken oder Abläufe, sodass ein vielfältiges und lehrreiches Training entstand. Durch das Üben verschiedener Techniken mit dem Partner bestand außerdem Gelegenheit, sich kontrolliert mit den Mitgliedern anderer Verbände zu messen.

Bei den beiden Abendveranstaltungen wurden dementsprechend natürlich zahlreiche Kontakte geknüpft und es entstanden zahlreiche interessante Gespräche rund um das Thema Karate.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Reckenfelder Bürgerverein, der durch das Angebot des örtlichenVereinsmobil, das Besuchen des Lehrganges ermöglicht hat.

Wer Interesse an dieser Kampfkunst hat, ist bei Kamakura jederzeit zu einem Probetraining willkommen. Weitere Informationen unter: www.kamakura-warendorf.de oder beim örtlichen Sportverein unter: www.screckenfeld.de.